Bürgermusik Untereggen bangt um Mitglieder

Drucken
Teilen

Untereggen Die Bürgermusik Untereggen hat sich vergangene Woche zur 179. Hauptversammlung getroffen, heisst es in einer Mitteilung. Der Präsident Andreas Kobler blickte auf das vergangene Vereinsjahr zurück. Im April fand einer der Höhepunkte des Vereins statt: Die Band nahm an den Vlaams Open in Belgien teil und konnte dabei Erfahrungen sammeln. Die Abendunterhaltungen haben leider keinen allzu grossen Publikumsaufmarsch angelockt. Weniger erfreulich sei auch die Besetzung der Bürgermusik: Die Band zeige schon seit längerer Zeit keine Vollbesetzung mehr auf und suche dringend neue Mitglieder. Gabriel Weber (B-Bass) wurde neu in den Verein aufgenommen. «Leider musste die Bürgermusik aber auch ihren langjährigen souveränen Principal-Kornettisten Stephan Broger, ihren Es-Hornist Nico Wick, ihren Kornettisten Curdin Willi sowie ihren Schlagzeuger Pascal Meier aus dem Verein ziehen lassen», heisst es weiter. Zu den Höhepunkten 2017 werde die Teilnahme am Schweizerischen Brass-Band-Wettbewerb vom November in Montreux gehören. (pd)