Bürger bangen um Sicherheit

Merken
Drucken
Teilen

Parkplätze Elterntaxis bereiten dem Steinacher Gemeinderat Kopfschmerzen. Sie gefährdeten die Sicherheit der Kinder. Die Einfahrt der Bildzelgstrasse soll darum mit einer Polleranlage versehen werden. Ausserdem will der Rat die Parkplatzsituation bei der Schule neu regeln. Die Massnahmen verbesserten die Sicherheit der Bildzelgstrasse, da diese während der Schulzeiten nicht mehr befahren werden müsse. Für die Sanierung und Erweiterung der Parkanlage beantragt der Rat 365000 Franken.

Gegen die Poller könne rechtlich Einsprache erhoben werden, wodurch das gesamte Projekt gekippt würde, gibt ein Votant zu bedenken. «Nehmt die Poller aus der Vorlage und schreibt sie separat aus», fordert er. «Das Projekt ist bereits öffentlich aufgelegen und nach unserer Sicht rechtskräftig», erwidert Roland Brändli. Der Antrag des Votanten, das Budget um die 20000 Franken für die Polleranlage zu kürzen, wird mit 129 zu 74 Stimmen abgelehnt. Der Kreditantrag des Rats wird angenommen.

Die Parkplatzsituation im Dorf ist auch Thema der allgemeinen Umfrage. Ein Bürger stellt mit 14 weiteren Unterzeichnern den Antrag, der Rat solle diese überprüfen. Im Unterdorf bestehe Handlungsbedarf. «Im Notfall kommen die Rettungskräfte nicht durch.» Roland Brändli verspricht, sich darum zu kümmern, und schlägt eine Kompromisslösung vor. Der Rat schätze die Situation gleich ein wie die Antragsteller, allerdings sei das Problem nicht innert Jahresfrist zu lösen. (sro)