Bündner Humor im Stadthof

Der Komiker Rolf Schmid gastiert am 16. November mit seinem Programm «Absolut Rolf» in Rorschach.

Drucken

RORSCHACH. «I mag eifach nid», Rolf Schmids Klassiker, machte den Bündner Komiker bekannt. Die Nummer bringt die Facetten von seinem Talent zum Ausdruck und überzeugt mit Ironie, Wortspielereien und Bündner Dialekt. Im neuen Programm «Absolut Rolf» knüpft Rolf Schmid mit erstaunlichen Zwischentönen, abstrusen Figuren und irrwitzigen Geschichten an seine Erfolge an. Zu erleben ist es am Freitag, 16. November, 20 Uhr, im Stadthof Rorschach.

Natürlich bringt er wieder eine ganze Armada neuer Figuren und Geschichten mit: der ganz leicht schwer gestörte Feinschmecker, der extrem brutal schüchterne Magaziner, der idiotisch perfekte Conférencier und so weiter. Natürlich hält sich Rolf auch mit Inhalten auf: dem Paarungsverhalten der Steinböcke, dem Essverhalten der Vegetarier und dem Leseverhalten bei der Olivenernte. Rolf prophezeit den Untergang des Übergewichts, schildert das Blutbad in der Dorf-Metzgerei, gibt wertvolle Tips zum Zusammenleben mit Möbeln und nimmt erstmals öffentlich Stellung zum Preisverfall von Campingstühlen. (pd/rtl)

Tickets an der Abendkasse oder im Vorverkauf bei ticketcorner.ch, dominoevent.ch, Die Post, Coop City, Manor und SBB-Billettschalter.

Aktuelle Nachrichten