Bücher über Schlösser gefallen

Das Schloss vom Adel befreit Ausgabe vom 1. Mai 2015

Drucken
Teilen

Es ist dem klugen und bienenfleissigen Autor Othmar Elsener zu gönnen, dass er neben seiner angenehmen Art, Geschichten auf Papier zu bringen, auch vom sogenannten «Kairos-Effekt» (kairos: griechisch für den richtigen Moment) profitiert. Zur Zeit werden Bücher über Schlösser und Burgen mit grossem Interesse und Wohlwollen auch von einem grösseren Publikum goutiert. Schlösser werden nicht mehr so oft mit negativen Konnotationen besetzt wie Herrschaft und Unterdrückung, sondern heute vielmehr als Symbole der Schönheit und Tradition betrachtet; umso mehr, dass im konkreten Fall Schloss Wartegg und die dazugehörende Landschaft der breiteren Bevölkerung zugute kommt.

Raffaele Ferdinando Schacher, Blumeneggstrasse 52,

9403 Goldach

Aktuelle Nachrichten