Budget mit Steuersenkung

Der Gemeinderat Lutzenberg legt das Budget 2013 bei einem Aufwand von 7,064 und einem Ertrag von 7,115 Mio. Franken mit einem Ertragsüberschuss von 50 000 Franken vor. Es basiert auf einer Steuerfussreduktion von 3,9 auf 3,8 Einheiten. Das Eigenkapital wird mit 2,5 Mio.

Drucken

Der Gemeinderat Lutzenberg legt das Budget 2013 bei einem Aufwand von 7,064 und einem Ertrag von 7,115 Mio. Franken mit einem Ertragsüberschuss von 50 000 Franken vor. Es basiert auf einer Steuerfussreduktion von 3,9 auf 3,8 Einheiten. Das Eigenkapital wird mit 2,5 Mio. im kommenden Jahr bis 2,8 Mio. Franken im Jahr 2017 beziffert. Die Investitionsrechnung sieht nebst dem «Parkplatz Kapf» eine Photovoltaikanlage auf dem Schulhaus, die Sanierung der Gebäudehülle des Gemeindehauses sowie Investitionen bei der Wasserversorgung vor. In Lutzenberg ist das Budget die einzige kommunale Vorlage für den Urnengang vom 25. November. (eg)

Aktuelle Nachrichten