Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Brühlerinnen verlieren knapp

Handball Am Samstag empfing das NLB-Frauenteam Brühls Zug II. Der Start ins Spiel verlief ausgeglichen. Die Brühlerinnen agierten in der Defensive aber nicht immer geschickt. Ab der 15. Minute gelang es den Zugerinnen, sich mit drei Toren abzusetzen. Kurz vor dem Pausenpfiff ging das Heimteam jedoch wieder mit einem Tor in Führung. Auch nach Wiederanpfiff erarbeitete sich kein Team einen klaren Vorsprung. Vier Minuten vor Schluss stand es nach langer Führung für Zug II wieder unentschieden. Bei den St. Gallerinnen schwanden nun allmählich die Kräfte, was viele Eigenfehler nach sich zog. Die Zugerinnen profitierten und brachten den Vorsprung ins Trockene. Mit dem 34:32-Sieg schloss Zug II somit tabellenmässig zu Brühl II auf. (sst)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.