Brühl in der Favoritenrolle

Drucken
Teilen

Handball Morgen trifft die zweite Equipe des LC Brühl in der Abstiegsrunde der NLB auswärts auf die Zweitvertretung von Spono Nottwil. Nach der deutlichen 20:28-Niederlage vom vergangenen Wochenende gegen den BSV Stans wollen die Ostschweizerinnen dieses Mal zwei Punkte mit nach Hause nehmen. Ein Blick auf die Tabelle spiegelt denn auch die Favoritenrolle der Brühlerinnen: Während das Team aus St. Gallen auf Rang zwei liegt, stehen die Spono Eagles auf Platz fünf. Die St. Gallerinnen konnten allerdings in den vergangenen zwei Partien keine Siege holen, während die Luzernerinnen mit dem Selbstvertrauen eines Auswärtssieges gegen Basel antreten werden. Das Team von Brühl-Trainer Martin Gerstenecker will über seine Spielstärke zurück zu alter Form finden und so den Negativtrend der vergangenen zwei Wochen stoppen. (jma)