Briefträger der alten Schule

35 Jahre lang hat Markus Gschwend in der Stadt Briefe verteilt. Diesen Herbst ging der langjährige Mitarbeiter der Schweizerischen Post gemäss Mitteilung frühzeitig in Pension.

Merken
Drucken
Teilen

35 Jahre lang hat Markus Gschwend in der Stadt Briefe verteilt. Diesen Herbst ging der langjährige Mitarbeiter der Schweizerischen Post gemäss Mitteilung frühzeitig in Pension. «Gschwend verkörperte das Bild des ruhigen und umgänglichen Briefträgers, wie er früher landauf landab geschätzt wurde», schreibt die Post. Abgesehen von einem kurzen Abstecher in die Versicherungsbranche und einigen Einsätzen in anderen Poststellen arbeitete Markus Gschwend fast sein ganzes Berufsleben als Briefträger im Neudorf. (pd)