Brandursache weiter unklar

Der Brand im Dachstock des Mehrfamilienhauses an der Buchwaldstrasse ist laut Hans Peter Eugster, Mediensprecher der Kantonspolizei St. Gallen, im Estrich ausgebrochen. Noch sei die Brandursache aber nicht gefunden. Auch wisse man noch nicht, was genau im Estrich gelagert worden sei.

Drucken
Teilen

Der Brand im Dachstock des Mehrfamilienhauses an der Buchwaldstrasse ist laut Hans Peter Eugster, Mediensprecher der Kantonspolizei St. Gallen, im Estrich ausgebrochen. Noch sei die Brandursache aber nicht gefunden. Auch wisse man noch nicht, was genau im Estrich gelagert worden sei. Gemäss der Hausverwaltung haben die meisten Mieter der insgesamt 18 Wohnungen ihr Zuhause inzwischen wieder beziehen können. Die anderen konnten vorübergehend bei Verwandten oder Bekannten unterkommen. (sg/mke)