Brand wegen einer Fritteuse

In einem Verkaufsgeschäft an der Bitzistrasse ist eine Fritteuse in Brand geraten. Eine Mitarbeiterin alarmierte am Freitag kurz vor Mittag die Feuerwehr. Diese konnte den Brand schnell löschen, wie die Polizei mitteilt.

Drucken
Teilen

In einem Verkaufsgeschäft an der Bitzistrasse ist eine Fritteuse in Brand geraten. Eine Mitarbeiterin alarmierte am Freitag kurz vor Mittag die Feuerwehr. Diese konnte den Brand schnell löschen, wie die Polizei mitteilt. Verletzt wurde niemand, die Mitarbeiterin hatte sich rechtzeitig retten können. Es entstand geringer Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Wie die Polizei mitteilt, dürfe die Fritteuse gemäss ersten Erkenntnissen wegen eines technischen Defekts in Brand geraten sein. (stapo/rbe)