Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bodensee-Derby geht an Rorschach

Fussball Der FC Steinach unterliegt im 2.-Liga-Derby dem FC Rorschach-Goldach mit 0:2. Die gesamte erste Halbzeit spielte sich mehrheitlich im Mittelfeld ab. Nach den ersten 45 Minuten stand lediglich eine Torchance zu Buche. Sie gehörte den Rorschachern, welche allerdings am Stein­acher Keeper Riccardo Fontanive scheiterten. Die zweite Halbzeit begann ähnlich wie die erste. Hart umkämpfte Zweikämpfe im Mittelfeld und wenig offensive Nadelstiche. Lange Zeit spielten die beiden Mannschaften ebenbürtig. Je länger das Spiel jedoch dauerte, desto mehr drehten die Gäste auf. Nach einer Stunde ereignete sich die Schlüsselszene der Partie. Der Rorschacher Adrian Morina durfte aus Strafraumnähe einen Freistoss treten, welchen er unhaltbar ins Tor zirkelte.

Der Treffer veränderte den Charakter des Spiels komplett. Nun waren es die Gastgeber, die nach vorne spielen mussten. Die offensive Ausrichtung der Stein­acher erlaubte Rorschacher Konter, die sie aber allesamt ungenutzt liessen. So blieb es bis in die 88. Minute spannend, ehe ein Steinacher Ballverlust im Mittelfeld den Weg zum vorentscheidenden Konter ebnete. Der eingewechselte Gilvan Wagner da Silva verwertete gekonnt zum 0:2-Endergebnis. Weiter geht es für den FC Steinach nächsten Samstag auswärts in Herisau und für den FC Rorschach-Goldach mit einem Heimspiel gegen Amriswil. (pak)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.