Bobby Feurer sagt adieu

In der Stadtmusik St. Gallen ist es zu einem markanten Wechsel gekommen. An der Hauptversammlung ist Präsident Bobby Feurer nach 33 Jahren zurückgetreten (und sogleich zum Ehrenmitglied ernannt worden). Zum Nachfolger wurde Philipp Egger, seit 1977 Mitglied, ernannt.

Merken
Drucken
Teilen

In der Stadtmusik St. Gallen ist es zu einem markanten Wechsel gekommen. An der Hauptversammlung ist Präsident Bobby Feurer nach 33 Jahren zurückgetreten (und sogleich zum Ehrenmitglied ernannt worden). Zum Nachfolger wurde Philipp Egger, seit 1977 Mitglied, ernannt. Feurer musiziert als Posaunist weiter im Orchester. (pd)