Blumer weiter in Abtwil-Engelburg

Merken
Drucken
Teilen

Fussball Marc Blumer und sein Trainerstab leisten im Zuge des Gene­rationenwechsels der 1. Mannschaft des FC Abtwil-Engelburg sehr gute Arbeit. Mit einem Durchschnittsalter von 21 Jahren hat die junge Equipe seit Saisonbeginn grosse Fortschritte erzielt. Dies zeigen auch die 13 gewonnenen Punkte in der Rückrunde der 2. Liga regional, nachdem es im Herbst in der Gruppe zwei zu bloss fünf Punkten gereicht hat. Die Vereinsleitung des FC Abtwil-Engelburg hat deshalb entschieden, dass die Zusammenarbeit mit Blumer als Trainer der 1. Mannschaft in der Saison 2017/18 weitergeführt wird.

Mit Blumer haben auch Trainerassistent Thomas Inauen und Goalietrainer Martin Rechsteiner um eine weitere Saison verlängert. Morgen spielt Abtwil-Engelburg in der 19. Runde ab 16.30 Uhr auswärts gegen den Spitzenclub Calcio Kreuzlingen. (pd)