Blog-Leiche begraben

«Die Webseite wurde nicht gefunden.» Wer gestern im Internet nach dem St. Galler Stadtratsblog gesucht hat, landete in einer Online-Sackgasse.

Drucken
Teilen

«Die Webseite wurde nicht gefunden.» Wer gestern im Internet nach dem St. Galler Stadtratsblog gesucht hat, landete in einer Online-Sackgasse. Noch am Montag war die Seite erreichbar, auf der sich die Mitglieder der städtischen Exekutive «persönlich, direkt und informativ» präsentierten – allerdings nicht mehr ganz so aktuell. Anstelle der beiden neuen Stadträte Patrizia Adam und Markus Buschor lächelten deren Vorgängerinnen Barbara Eberhard und Elisabeth Beéry dem Besucher entgegen (Ausgabe von gestern).

«Der Blog ist schon länger nicht mehr aktiv», sagt Urs Weishaupt, Medienverantwortlicher der Stadt. Vom städtischen Internetauftritt sei er längst entfernt worden. Vergessen ging allerdings, ihn auch bei Google zu löschen. Die Seite zeigte bei richtiger Suche nach wie vor den Link zum Blog an. «Da hat uns Google ein Bein gestellt», sagt Weishaupt. Was wieder einmal zeigt: Was einmal im Netz ist, verschwindet nicht von alleine. Die Stadt hat nun nachgeholfen – und die Blog-Leiche zu Grabe getragen. (hae)