Blinder Passagier im Guggenbus

Am Sonntag hat sich ein stockbetrunkener Schweizer in Uzwil in einen Bus eingeschlichen, der eine Guggenmusik nach St. Gallen brachte. Hier legte sich der 27- Jährige neben dem Bus in den Schnee. Gegenüber alarmierten Rettungssanitätern verhielt er sich gemäss gestriger Polizeimeldung aggressiv.

Merken
Drucken
Teilen

Am Sonntag hat sich ein stockbetrunkener Schweizer in Uzwil in einen Bus eingeschlichen, der eine Guggenmusik nach St. Gallen brachte. Hier legte sich der 27- Jährige neben dem Bus in den Schnee. Gegenüber alarmierten Rettungssanitätern verhielt er sich gemäss gestriger Polizeimeldung aggressiv. Schliesslich wurde er von der Stadtpolizei in die Ausnüchterungszelle gesteckt. Nachdem er seinen Rausch ausgeschlafen hatte, liess er sich widerstandslos ärztlich untersuchen und behandeln. (stapo/vre)