«Blind Dates» in der Grabenhalle

Drucken
Teilen

Film Der Cineclub St. Gallen zeigt übermorgen Montag in der Grabenhalle den Film «Blind Dates» des georgischen Regisseurs Levan Koquashvili. Fehlschlüsse und Missverständnisse seien der Motor dieser trockenen Komödie, in der sich alle immer in alles einmischten, während doch niemand wirklich zuhöre und alle alles falsch verstünden, heisst es in der Filmvorschau. Die Vorführung beginnt um 18 Uhr; Türöffnung um 17.30 Uhr. (pd/dwi)

www.grabenhalle.ch