Blick ins Werk Bodensee

GOLDACH. Würste rösteten auf dem Grill und das Buffet mit belegten Broten war bereit: gestern am Tag der offenen Tür im Werk Bodensee der Stiftung Business House.

Drucken
Teilen
Bild: Sebastian Keller

Bild: Sebastian Keller

GOLDACH. Würste rösteten auf dem Grill und das Buffet mit belegten Broten war bereit: gestern am Tag der offenen Tür im Werk Bodensee der Stiftung Business House. Die Stiftung beschäftigt in diesem Werkt derzeit 31 Personen, die ausgesteuert sind, und bereitet sie auf den Arbeitsmarkt vor. Das Werk Bodensee betreibt seit Anfang Jahr die Entsorgungsfachstelle der Gemeinden Goldach, Rorschacherberg, Rorschach und Tübach. Die zahlreichen Besucher bekamen aber mehr zu sehen als ausrangierte Möbel und leere Flaschen.

Sie sahen alles, was im Werk Bodensee sonst noch läuft: beispielsweise die Produktion von Sicherheitswesten und die Herstellung von Medaillen. Ein Besucher merkte an: «Ich bin überrascht, dass die so viel machen hier.» Mit dieser Aussage war er nicht alleine. (seb)

Aktuelle Nachrichten