Bleiben die HC-GoRo-Herren weiterhin ungeschlagen?

Drucken
Teilen
Das Frauenteam des HC GoRo möchte im Spiel gegen den DHB Rotweiss Thun an den vergangenen Sieg anknüpfen. (Bild: PD)

Das Frauenteam des HC GoRo möchte im Spiel gegen den DHB Rotweiss Thun an den vergangenen Sieg anknüpfen. (Bild: PD)

Handball Am kommenden Samstag findet die Handballmeisterschaftsrunde des Handballclubs Goldach-Rorschach in der Wart­egghalle Goldach statt.

Um 10 Uhr starten die MU13 gegen GC Amicitia Zürich 2, das teilt der Handballclub mit. Danach trifft die FU18 um 11.45 Uhr auf den HC Flawil. Weiter geht es um 13.30 Uhr mit der Mannschaft der MU17, sie spielen gegen den HC Andelfinden. Um 15.15 Uhr möchte die FU16 gegen die SG Schaffhausen Punkte sammeln.

Um 17 Uhr spielt das Damen-Fanionteam gegen den DHB Rotweiss Thun 2. Sie möchten an den letzten Sieg anknüpfen. Das Herren-2-Team trifft anschliessend um 18.45 Uhr auf den HC Kaltenbach 1. Auch sie möchten ihre Ungeschlagenheit am liebsten weiterhin bestätigen. Den Abschluss macht das Herren-3-Team um 20.15 Uhr gegen den HC Romanshorn 3.

Am Sonntag, 12. Februar, geht das Handballwochenende weiter. Dann spielen die Jüngsten des HC GoRo, die U9 und U11, einen Mini-Handballspieltag. Das Turnier dauert von 9 bis 17 Uhr, dann möchten die Kleinen ihre Handballkünste unter Beweis stellen. Auch das HC GoRo-Beizli ist an beiden Tagen geöffnet: «Zuschauer sind herzlich eingeladen die Spiele zu besuchen und die Teams lautstark anzufeuern», heisst es seitens der Veranstalter weiter. (pd)