BLECHSCHADEN: Mit voller Wucht gerammt

Weil eine Autofahrerin Vortrittsregeln missachtete, ist es hinter dem Neumarkt zu einem Unfall gekommen.

Drucken
Teilen
Blechsalat hinter dem Neumarkt, weil die Fahrerin des silbergrauen Wagens Vortrittsregeln missachtet hatte. (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)

Blechsalat hinter dem Neumarkt, weil die Fahrerin des silbergrauen Wagens Vortrittsregeln missachtet hatte. (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Montagnachmittag auf dem Verkehrsknoten Garten-, Kornhaus-, David- und Teufener Strasse sowie Schochengasse. Dieser ist aufgrund der vielen einmündenden Strassen tatsächlich etwas kompliziert. Ein 47-Jähriger wollte von der Schochengasse her in die Davidstrasse einbiegen. Bevor er diese erreichte, wurde er aber mitten auf der Kreuzung von einem von links aus der Teufener Strasse kommenden Auto richtiggehend «abgeschossen».

Die 60-jährige Lenkerin dieses Wagens wollte von der Teufener- zur Gartenstrasse und weiter stadteinwärts. Dabei missachtete sie aber die Signalisation «Kein Vortritt» wie auch die dazugehörigen «Haifischzähne» auf der Fahrbahn. Sie erwischte das andere Auto mit voller Wucht von der Seite. Verletzt wurde beim Zwischenfall mit viel Glück niemand. Allerdings entstand gemäss Mitteilung der Stadtpolizei an beiden Fahrzeugen Sachschaden. (stapo/vre)