Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Blaufahrer rammt Ausfahrt der Parkgarage

Am Freitagmorgen ist es in der Parkgarage Burggraben zu einem Unfall gekommen. Ein Autofahrer hat in der Ausfahrt eine Wand gerammt. Dabei zog sich der Beifahrer Kopfverletzungen zu.
Das Unfallauto in der Ausfahrt der Parkgarage Burggraben. (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)

Das Unfallauto in der Ausfahrt der Parkgarage Burggraben. (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)

Am Freitagmorgen ist es in der Parkgarage Burggraben zu einem Unfall gekommen. Ein Autofahrer hat in der Ausfahrt eine Wand gerammt. Dabei zog sich der Beifahrer Kopfverletzungen zu.

Gegen 2.30 Uhr war ein 27jähriger Autofahrer in der relativ engen Ausfahrt aus der Parkgarage Burggraben in einer Wand gelandet. Bei der heftigen Kollision zog sich sein 23jähriger Beifahrer eine Kopfverletzung zu. Er musste deswegen gemäss gestriger Mitteilung der Stadtpolizei zur Behandlung ins Spital gefahren werden.

Wie sich bei der Unfallaufnahme herausstellte, sass der Autolenker angetrunken hinter dem Steuer: Der Atemlufttest ergab bei ihm einen Wert von 0,9 Promille. Beim Zwischenfall entstand beträchtlicher Sachschaden an Auto und Garagenwand. Das Unfallauto musste abgeschleppt werden. Dem Fahrer wurde der Führerausweis an Ort und Stelle entzogen. Und er muss jetzt auch noch mit einer Anzeige rechnen. (stapo/vre)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.