Bishops gelingt die Revanche

RUGBY. Nach der Kanterniederlage gegen die Grasshoppers vom vergangenen Wochenende zeigte der RFC Bishops St. Gallen eine gute Reaktion und gewann das NLC-Spiel gegen den gleichen Gegner 19:13. Das Team stiess mit dem Sieg auf den vierten Tabellenplatz vor.

Drucken
Teilen

RUGBY. Nach der Kanterniederlage gegen die Grasshoppers vom vergangenen Wochenende zeigte der RFC Bishops St. Gallen eine gute Reaktion und gewann das NLC-Spiel gegen den gleichen Gegner 19:13. Das Team stiess mit dem Sieg auf den vierten Tabellenplatz vor.

Schon der Start gelang den motivierten St. Gallern ausgezeichnet. Das Team ging aggressiv in die Zweikämpfe und hielt den Ball meistens in den eigenen Reihen. Auch die Verteidigung agierte um Welten besser. St. Gallen führte bald 13:7.

Erst in der 59. Minute erhöhte St. Gallen auf 16:7, alsbald auf 19:10. Den Gästen aus Zürich gelang zwei Minuten vor Schluss nur noch ein weiterer Penalty-Kick zum 13:19-Endstand. Damit sicherten sich die Zürcher den Defensiv-Bonuspunkt. (dch)

Aktuelle Nachrichten