Bischofszellerstrasse soll ­saniert werden

Drucken
Teilen

Arnegg Es ist keine neue Nachricht für die Arneggerinnen und Arnegger: Die Bischofszellerstrasse durch den Dorfkern ist in einem schlechten Zustand. Dies soll sich bald ändern. Der Kanton möchte die Hauptverkehrsader sanieren.

Die Stadt Gossau kann die ohnehin nötigen Bauarbeiten nutzen, um die Situation für den Rad- und Fussverkehr auf der Strasse zu verbessern, wie die Stadt in einer Mitteilung schreibt. Im vergangenen Jahr liess der Stadtrat ein Betriebs- und Gestaltungskonzept für die Bischofszellerstrasse sowie für die Veloführung zwischen Arnegg und Gossau erarbeiten. Die Arnegger Bevölkerung konnte sich im vergangenen Mai in die Konzeptarbeit einbringen, wie es weiter heisst. In der Zwischenzeit hat der Stadtrat das Konzept verabschiedet und dem Kanton zur Weiterbearbeitung übergeben.

Am Dienstag, 4. April, um 19 Uhr findet im Feuerwehrdepot Gossau an der Bischofszellerstrasse 80 ein öffentlicher Informationsanlass statt. Dabei wird das Konzept vorgestellt und die nächsten Schritte erläutert. Die Federführung liegt dabei beim kantonalen Tiefbauamt. (sk/nh)