Biber spaziert durchs Dorf

Drucken
Teilen

Goldach Da staunten die Autofahrer nicht schlecht: Am Freitagabend kurz vor 23 Uhr spazierte ein Biber auf der Suche nach einem neuen Quartier seelen­ruhig auf der St. Gallerstrasse in Goldach Richtung Rorschach. Der wanderlustige Nager wechselte dabei munter die Fahrbahn und lief gar Gefahr, unter die Räder zu kommen. Der Wildhüter konnte den Biber schliesslich mit einer Metallkiste einfangen. Er entliess das zweijährige Tier bei Altenrhein ins Wasser. (rtl)