«Bettleroper» im Keller der Rose

Morgen Samstag um 19.30 Uhr und am Sonntag um17 Uhr wird im Keller der Rose die «Bettleroper» aufgeführt. Sie erzählt die Geschichte des berüchtigten Gauners und Frauenhelden Macheath. Das Stück von John Gay und Christoph Pepusch wurde 1728 in London uraufgeführt.

Drucken
Teilen

Morgen Samstag um 19.30 Uhr und am Sonntag um17 Uhr wird im Keller der Rose die «Bettleroper» aufgeführt. Sie erzählt die Geschichte des berüchtigten Gauners und Frauenhelden Macheath. Das Stück von John Gay und Christoph Pepusch wurde 1728 in London uraufgeführt. Berthold Brecht und Kurt Weill haben es 1928 als «Die Dreigroschenoper» neu inszeniert. (pd)

Aktuelle Nachrichten