Betrunken im Tunnel verunfallt

Merken
Drucken
Teilen

Stadtautobahn Ein Autofahrer, der zu tief ins Glas geschaut hatte, ist in der Nacht von Freitag auf Samstag im Schorentunnel verunfallt. Der 26-Jährige geriet gemäss Mitteilung der Stadtpolizei um 3.30 Uhr mit seinem Fahrzeug in einer Rechtskurve zu weit auf die Seite und prallte in den Randstein. Der Atemlufttest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Der Mann musste seinen Führerschein auf der Stelle abgeben. Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Franken. (kapo/dag)