BERNHARDZELL: Heimkehrer übernehmen das «Rössli»

Seit Anfang Juli weht ein frischer Wind im Restaurant Rössli. Isabelle Zuber und Vincent Jambert haben neu eröffnet.

Drucken
Teilen
Isabelle Zuber und Vincent Jambert wirten neu im Restaurant Rössli in Bernhardzell. (Bild: Lisa Inauen)

Isabelle Zuber und Vincent Jambert wirten neu im Restaurant Rössli in Bernhardzell. (Bild: Lisa Inauen)

Nach vier Jahren unter Gabi und Roland Winteler hat das «Rössli» seit Anfang Monat neue Pächter. Das Paar Isabelle Zuber und Vincent Jambert wirtete zuvor jeweils sieben Jahre im «Kreuz» in Waldkirch, danach in der «Kurzeck» oberhalb von St. Gallen. Nach längeren Reisen durch Europa und zwei Wintersaisons im Bünderland übernehmen die beiden jetzt Service und Küche im «Rössli» am Dorfeingang von Bernhardzell.

«Das ‹Rössli› hat uns von der Lokalität her sehr gut gefallen», sagt Zuber. Die Inneneinrichtung wurde übernommen, auch die liebevoll mit Pferden bemalten Fensterläden blieben erhalten. Ein weiterer Faktor, der für das «Rössli» sprach, ist das Einzugsgebiet, das dasselbe wie in den vorherigen Betrieben ist: «Wir kennen viele Leute aus der Umgebung.» Im rustikalen Restaurant mit kleinem Bankett- oder Sitzungszimmer finden bis zu 50 Leute Platz. Im Garten laden 25 weitere Plätze zum Verweilen ein.

Musik und Essen aus der Region

Wie bereits im «Kreuz» und in der «Kurzeck»werden gutbürgerliche, regionale und saisonale Gerichte angeboten. Auch Spezialitätenwochen sind geplant, in denen Gerichte aus der Heimat Jamberts, dem Elsass, aber auch aus dem Wallis, woher Zuber stammt, aufgetischt werden. Wild-Wochen mit Fleisch aus einheimischer Jagd ergänzen das vielfältige Angebot.

Montag und Dienstag ist das Restaurant geschlossen, allerdings findet wie immer am ersten Dienstag des Monats ab 17 Uhr eine «Ländlermusikstobete» statt. «Jeder, der ein Instrument spielt oder jodelt, darf vorbeischauen», sagt Zuber. Die nächste «Stobete» findet am 1. August statt. Natürlich sind auch Zuhörer herzlich willkommen.

 

Lisa Inauen

lisa.inauen@tagblatt.ch

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Samstag 8 bis 23, Sonntag 10 bis 22 Uhr