Bernhard Ruchti spielt Bach und Liszt

Orgelzyklus In der St. Laurenzenkirche findet morgen Donnerstag, 19 Uhr, das erste Konzert eines dreiteiligen Orgelzyklus statt.

Merken
Drucken
Teilen

Orgelzyklus In der St. Laurenzenkirche findet morgen Donnerstag, 19 Uhr, das erste Konzert eines dreiteiligen Orgelzyklus statt. Auf der Kuhn-Orgel spielt Bernhard Ruchti zwei visionäre Werke des Hochbarock und der Romantik: Johann Sebastian Bachs Präludium und Fuge in h-Moll BWV 544 und Franz Liszts Notenfolge über B-A-C-H. Dazwischen erklingen zwei meditative Werke von Max Reger und Jehan Alain. Die weiteren Konzerte folgen eine beziehungsweise zwei Wochen später. (pd/bh)