Berner und Zürcher Weg

Die Stadt Zürich hat den Atomausstieg 2008 an der Urne beschlossen. Konsequenzen hat dieser Entscheid ab 2038, wenn die ersten wichtigen Lieferverträge auslaufen. Bereits ein Jahr später, also ab 2039, will die Stadt Bern komplett auf Atomstrom verzichten.

Merken
Drucken
Teilen

Die Stadt Zürich hat den Atomausstieg 2008 an der Urne beschlossen. Konsequenzen hat dieser Entscheid ab 2038, wenn die ersten wichtigen Lieferverträge auslaufen. Bereits ein Jahr später, also ab 2039, will die Stadt Bern komplett auf Atomstrom verzichten. Um dies zu erreichen, sollen in den kommenden 30 Jahren 470 Millionen Franken in neue Anlagen investiert werden. Die Initiative «Energiewende Bern» fordert derweil den Atomausstieg bis ins Jahr 2020. Entschieden wird an der Urne. (per)