Berg präsentiert im August die Resultate der Befragung

BERG SG. Am 30. November 2014 lehnte eine Mehrheit der Berger Stimmbevölkerung die Sanierung und Erweiterung des Primarschulhauses Brühl ab. Der Gemeinderat beschloss darauf, eine Bevölkerungsumfrage durchzuführen, um die Gründe für die Ablehnung herauszufinden.

Drucken
Teilen

BERG SG. Am 30. November 2014 lehnte eine Mehrheit der Berger Stimmbevölkerung die Sanierung und Erweiterung des Primarschulhauses Brühl ab. Der Gemeinderat beschloss darauf, eine Bevölkerungsumfrage durchzuführen, um die Gründe für die Ablehnung herauszufinden.

Nun hat die damit beauftragte Fachhochschule St. Gallen die Umfrage ausgewertet, wie der Gemeinderat im Mitteilungsblatt schreibt. Die Resultate werde er in der nächsten Ausgabe vom 6. August publizieren. Zusammen mit dem Schulrat will er ausserdem eine Informationsveranstaltung durchführen, an der die Fachhochschule ausführlich über die Umfrageergebnisse informiert. Der Infoabend soll im September stattfinden. Der Gemeinderat bedankt sich für die rege Teilnahme an der Umfrage und freut sich auf diesen Anlass. (Gk./ses)