Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bereits einige «Perlen» gebucht

Bilanz «So generell lässt sich dies nicht beantworten», sagt Guido Schwalt, Mitglied der Programmkommission, auf die Frage, was denn seiner Meinung nach die Höhepunkte der zu Ende gegangen Aula-Saison waren. «Dadurch, dass die Auftritte so unterschiedlich waren, lassen sie sich nur schwer vergleichen. Dazu gehörte aber sicher der Auftritt des Hitzigen Appenzeller Chors ganz am Anfang, bei der wir ausverkauft waren. Aber auch sonst waren die Vorstellungen an jeweils beiden Abenden stets gut besucht.» Dies ist laut Schwalt nicht ganz selbstverständlich, ziehe man in Betracht, dass auch Künstler aufgetreten seien, die in der Region Rorschach noch grösstenteils unbekannt seien. «Ein Zeichen dafür, dass uns das Publikum bezüglich der Auswahl von Künstlern einiges an Vertrauen entgegenbringt.»

Und was wird das Publikum die nächste Saison erwarten? «Glücklicherweise konnten wir mit Lorenz Kaiser und Mike Müller zwei absolute Koryphäen für die nächste Saison gewinnen. Auch Heinz de Specht wird auf seiner Abschiedstournee bei uns haltmachen.» (jan)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.