Benützung der Schulanlagen neu geregelt

mörschwil. Die Benützung von Schulanlagen durch Organisationen und Privatpersonen wurde in Mörschwil neu geregelt. Das Benützungsreglement, vom Schulrat genehmigt, wurde dem fakultativen Referendum unterstellt. Die Referendumsfrist läuft bis 14. Juni.

Merken
Drucken
Teilen

mörschwil. Die Benützung von Schulanlagen durch Organisationen und Privatpersonen wurde in Mörschwil neu geregelt. Das Benützungsreglement, vom Schulrat genehmigt, wurde dem fakultativen Referendum unterstellt. Die Referendumsfrist läuft bis 14. Juni. Die Vorlage kann im Schulsekretariat eingesehen oder dort bezogen werden. Es kann auch unter www.schulemoer schwil.ch eingesehen werden.

Für das Zustandekommen eines Referendumsbegehrens sind mindestens 242 gültige Unterschriften nötig. Ein allfälliges Begehren ist vor Ablauf der Frist dem Schulrat einzureichen. (mb.)