Benni Bilgeri & Friends spielen im Jazzclub

RORSCHACH. Benni Bilgeri aus dem nahen vorarlbergischen Hard hat es zu einem der profiliertesten Gitarristen des Landes gebracht. Ob Jazz, Swing, Funk oder Rock, Benni Bilgeri hat das Abc des Gitarrenspiels von Grund auf gelernt.

Drucken
Teilen

RORSCHACH. Benni Bilgeri aus dem nahen vorarlbergischen Hard hat es zu einem der profiliertesten Gitarristen des Landes gebracht. Ob Jazz, Swing, Funk oder Rock, Benni Bilgeri hat das Abc des Gitarrenspiels von Grund auf gelernt. Als Arrangeur und Komponist bei bekannten österreichischen Bands und Künstlern, wie etwa Falco oder Tschako, wurden bald auch internationale Produzenten und Musiker auf ihn aufmerksam.

Side-Man von Superstars

Neben einer langen Zusammenarbeit mit Hollywood-Filmproduzent und Komponist Harald Kloser (10.000 BC, 2012, The Day After Tomorrow) ist Benni Bilgeri ein gern gesehener Side-Man von Superstars wie Tom Waits, Pointer Sisters, Zucchero, Katrina and the Waves, Jose Feliciano, Go West, Chicago, Al Jarreau, Chicago, Vinnie Colaiuta, Mel Gaynor, Stanley Clarke oder Paul Jackson jr.

Auch mit Jingles erfolgreich

Ebenso arbeitete er viele Jahre als Co-Producer mit Star-Produzent Peter Wolf, der unter anderem Starship, die Scorpions, Powerhaus und Madonna unter seinen Fittichen hatte. Wie breit sein Repertoire ist, zeigt auch, dass Benni Bilgeri auch zahlreiche TV-Signations und Werbe-Jingles produzierte. Etwa für Tatort, Echopark, Marlboro, Gordon's Gin, Mercedes, Toblerone oder die Bregenzer Festspiele. Wer sich selbst vom musikalischen Können des Österreichers überzeugen möchte, kann dies im Jazzclub im Seerestaurant in Rorschach tun. (pd)

Freitag, 23. Oktober, Jazzclub Rorschach, 21 Uhr, Benni Bilgeri & Friends.

Aktuelle Nachrichten