Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Benjamin von Wyl im Palace

Lesung Die «Erfreuliche Universität» hat für morgen Dienstag, 20.15 Uhr, den Journalisten und Autor Benjamin von Wyl eingeladen. In seinem neuen Roman «Land ganz nah» beschreibt er seine Hassliebe zu Zürich, wo er sich im Hamsterrad der Medienbranche dreht und abends mit Liebe, Drogen und Romanen ablenkt – als plötzlich ein Bürgerkrieg ausbricht. Nach der Lesung diskutiert von Wyl mit Kaspar Surber vom Palace. (pd/rbe)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.