BDP tritt mit breiter Front an

ST. GALLEN. Die bürgerlich-demokratische Partei tritt bei den Kantonsratswahlen im März 2012 im Kanton St. Gallen «vermutlich in allen Wahlkreisen ausser Rorschach» an, sagt BDP-Präsident Roland Breitler auf Anfrage. In der Hafenstadt gebe es derzeit «noch kein Personal».

Drucken

ST. GALLEN. Die bürgerlich-demokratische Partei tritt bei den Kantonsratswahlen im März 2012 im Kanton St. Gallen «vermutlich in allen Wahlkreisen ausser Rorschach» an, sagt BDP-Präsident Roland Breitler auf Anfrage. In der Hafenstadt gebe es derzeit «noch kein Personal». Die BDP Toggenburg-Neckertal hat ihre Liste mit einer Frau und vier Männern bereits am Mittwoch eingereicht. Die Kandidaten für die elf Listenplätze werden kumuliert aufgeführt. Die Kreispartei rechnet sich Chancen auf die Listennummer 2 aus. (cz)

Aktuelle Nachrichten