Baze mit neuem Album im Palace

Drucken
Teilen

Hip-Hop Der Berner Rapper Baze tritt morgen Freitag, 22 Uhr, im Palace auf. Sein 19. Album heisst «Bruchstück» und ist eine musikalische Wunderkiste, auch dank den drei Jazzmusikern, mit denen Baze neu unterwegs ist: Der St. Galler Fabian M. Müller spielt Rhodes Piano, Klavier, Synthesizer und Effekte, am Schlagzeug sitzt Fabian Bürgi, und Toni Schiavano unterlegt das Ganze mit dem Bass. Das Album klingt schwermütig, passend zu den düsteren Texten. Türöffnung ist um 21 Uhr. Der Eintritt kostet 23 Franken. (pd/mha)