Bauen, Energie und Umwelt

Am Wochenende findet am GBS an der Demutstrasse 115 im Riethüsli das 2. St. Galler Bausymposium statt. Organisiert wird es von der Baukaderschule. Im Zentrum stehen Fragen von Energie und Umwelt beim Bauen.

Drucken
Teilen

Am Wochenende findet am GBS an der Demutstrasse 115 im Riethüsli das 2. St. Galler Bausymposium statt. Organisiert wird es von der Baukaderschule. Im Zentrum stehen Fragen von Energie und Umwelt beim Bauen. Die Veranstaltung mit Vorträgen, Ausstellung, Infoständen, Kinderhort und Restaurant ist einerseits eine Netzwerk-Plattform für Baufachleute, will sich aber anderseits auch an eine breite, an Baufragen interessierte Öffentlichkeit richten. Der Eintritt zur ganzen Veranstaltung ist gratis.

Eröffnet wird das Symposium morgen Freitag, 18 Uhr, durch Regierungsrat Willi Haag. Danach gibt es Vorträge zur Bedeutung nachhaltigen Bauens für die Klimapolitik. Am Samstag, ab 10 Uhr, geht es unter anderem ums Stadtsanktgaller Energiekonzept, um Erdöl, Asbest, Abfall und Bauschäden. Weitere Infos gibt's im Internet unter www.gbssg.ch (Rubrik «Über uns/Aktuelles»). (pd/vre)

Aktuelle Nachrichten