Baubeitrag für Josefshaus

Für den Umbau des Pflege- und Betagtenheims Josefshaus und den Neubau des Marthaheims hat der Rat gestern einstimmig einen Kredit von knapp 7 Millionen Franken gesprochen. Bei Bedarf wird der Gemeinnützigen und Hilfsgesellschaft St.

Drucken
Teilen

Für den Umbau des Pflege- und Betagtenheims Josefshaus und den Neubau des Marthaheims hat der Rat gestern einstimmig einen Kredit von knapp 7 Millionen Franken gesprochen. Bei Bedarf wird der Gemeinnützigen und Hilfsgesellschaft St. Gallen ein Darlehen in derselben Höhe gewährt, rückzahlbar in 20 Jahren. In den Auflagen für die Gewährung des Maximalbetrags vermisse er jedoch den Passus, dass die Dächer für die Energiegewinnung zur Verfügung gestellt werden sollten, sagte Andreas Hobi von der Fraktion der Grünen, Jungen Grünen und Grünliberalen. Die anderen Fraktionen hielten dies für unverhältnismässig. (dag)