Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Basil Oberholzer tritt zurück

Parlament Nach sechseinhalb Jahren im Stadtparlament tritt Basil Oberholzer von den Jungen Grünen per Ende März zurück. Das teilte die Partei gestern mit. Der Rückzug geschehe einerseits aus beruflichen Gründen, andererseits damit sich Oberholzer besser auf sein Mandat im Kantonsrat, wo er für die Grünen politisiert, konzentrieren könne.

Für Oberholzer rückt Christian Huber ins Stadtparlament nach. Er steht gemäss Mitteilung vor dem Abschluss als Historiker und Geograf und ist angehender Kantonsschullehrer. In St. Gallen geboren und aufgewachsen, kenne er die politischen Verhältnisse in der Stadt sehr gut. Bei den Wahlen im September 2016 landete Huber mit 1252 Stimmen hinter Basil Oberholzers Bruder Simon und Florian Gschwend auf dem dritten Ersatzplatz. (pd/dag)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.