Barbara Frei handelt ökologisch

Abseits hochtrabender philosophischer Dispute setzt sich Barbara Frei, aller Vorwürfe ihrer Gegner zum Trotz, aktiv für den Umweltschutz ein.

Merken
Drucken
Teilen

Abseits hochtrabender philosophischer Dispute setzt sich Barbara Frei, aller Vorwürfe ihrer Gegner zum Trotz, aktiv für den Umweltschutz ein. In ihrer Verantwortlichkeit als Stiftungsrätin der gemeinnützigen Wohnbaustiftung Russen hat sie aktiv mitgeholfen, zwei Blockheizkraftwerke zu realisieren. Dass Barbara Frei auch noch eine Frau ist, löst bei mir, anders als bei PFG, SP-Frauen und Grünen, keinen Abwehrreflex aus. Dass sie der Meinung ist, der nächsten Generation dereinst eine vernünftige Schuldensituation übergeben zu wollen, und jetzt sparen will, macht sie nachgerade sympathisch. Meine Stimme hat Barbara Frei!

Christoph Solenthaler

Präsident

Wohnbaustiftung Russen

Schoretshuebweg 11,

9014 St. Gallen