Bahnhofplatz im Zeitplan

Im Sommer beginnt die Neugestaltung des Bahnhofplatzes. Die Stadt liege im Zeitplan, sagt Stadtingenieur Beat Rietmann. Bis Ende April würden Werkleitungsarbeiten durchgeführt. Danach beginnen «projektgebundene Werkleitungsarbeiten», etwa der Einbau neuer Trafostationen.

Merken
Drucken
Teilen

Im Sommer beginnt die Neugestaltung des Bahnhofplatzes. Die Stadt liege im Zeitplan, sagt Stadtingenieur Beat Rietmann. Bis Ende April würden Werkleitungsarbeiten durchgeführt. Danach beginnen «projektgebundene Werkleitungsarbeiten», etwa der Einbau neuer Trafostationen. Im Frühling starten dann die Vorbereitungsarbeiten für die provisorischen Bushaltestellen an der St. Leonhard-Strasse. Diese sollen nach den Sommerferien in Betrieb genommen werden, wenn die Sanierung des SBB-Tunnels unter dem Blumenbergplatz und die damit verbundene Verkehrsumleitung über die St. Leonhard-Strasse abgeschlossen sind. Der Bahnhofplatz wird ab dem Sommer von den heutigen Postauto-Haltestellen vor dem Postgebäude bis zum Gaiserbahnhof sowie entlang des Bahnhofgebäudes und des Rathauses erneuert. In der zweiten Jahreshälfte 2016 kommt der Bereich der VBSG-Haltestellen an die Reihe. (dag)