Bässenbrücke sanieren und Hafenreglement ändern

THAL. Die Brücke über den Gstaldenbach beim Bässenweg befindet sich in einem schlechten Zustand, heisst es in einer Mitteilung des Thaler Gemeinderates. Darum werde sie nun saniert. Die Arbeiten werden bis Oktober dauern. Während dieser Zeit bleibt die Brücke gesperrt.

Drucken
Teilen
Die Bässenbrücke wird saniert und muss darum gesperrt werden. (Bild: pd)

Die Bässenbrücke wird saniert und muss darum gesperrt werden. (Bild: pd)

THAL. Die Brücke über den Gstaldenbach beim Bässenweg befindet sich in einem schlechten Zustand, heisst es in einer Mitteilung des Thaler Gemeinderates. Darum werde sie nun saniert. Die Arbeiten werden bis Oktober dauern. Während dieser Zeit bleibt die Brücke gesperrt. Er sei sich bewusst, dass die Sperrung der Brücke ausgerechnet während der Dauer des Winzerfestes unglücklich sei, schreibt der Gemeinderat. Dieser Umstand werde aber den Ablauf des Festes nicht tangieren. Zudem werde ein Fussgängersteg erstellt. Der Brückenersatz müsse jetzt realisiert werden, weil im kommenden Jahr an der Dorfstrasse, zwischen der Liegenschaft Höchner und dem Rathaus, Werkleitungsarbeiten ausgeführt würden und die Strasse dafür zeitweise gesperrt werden müsse.

Laut Mitteilung des Gemeinderates wurden die Arbeiten nach durchgeführter Submission an eine Arbeitsgemeinschaft, bestehend aus dem Baugeschäft Markus Keller und der Implenia AG, vergeben.

Nachdem das Referendum gegen die Änderungen des Hafenreglementes nicht ergriffen wurde, hat nun auch der Kanton die Änderung und Ergänzung genehmigt. Dank der Anpassung seien nun die Anmeldung für einen Bootsplatz, der Abschluss des Mietvertrages und die Kündigung detaillierter geregelt, schreibt der Gemeinderat. Die Änderungen sind rückwirkend per 10. Juni in Kraft getreten. (Gk./mb.)

Aktuelle Nachrichten