Bach für Violine in der St.-Laurenzen-Kirche

Drucken
Teilen

Konzert Im Rahmen der Mittagskonzerte in der Kirche St. Laurenzen erklingt morgen Mittwoch um 12.15 Uhr Musik für Violine solo von J. S. Bach. Die Münchner Geigerin Doris Orsan inter­pretiert eine der Partiten für Violine solo. Im Einklang mit der Karzeit spielt sie die Partita in d-Moll (BWV 1004), die mit der gross angelegten «Ciaccona» als Schlusssatz eines der beeindruckendsten Werke der gesamten Violinliteratur darstellt, wie es in der Mitteilung heisst. Doris Orsan studierte am Mozarteum/Salzburg und an der Juilliard School in New York. (pd)