Auto übersieht Velofahrer: Mit der Rega ins Spital

Am Freitag, kurz vor 18 Uhr, übersah eine Autofahrerin beim Abzweiger Heinrichsbad einen Velofahrer, der von Herisau her kam. Die stadtauswärts fahrende Lenkerin wollte von der Appenzeller Strasse nach links in die Heinrichsbadstrasse einbiegen.

Drucken

Am Freitag, kurz vor 18 Uhr, übersah eine Autofahrerin beim Abzweiger Heinrichsbad einen Velofahrer, der von Herisau her kam. Die stadtauswärts fahrende Lenkerin wollte von der Appenzeller Strasse nach links in die Heinrichsbadstrasse einbiegen. Beim Zusammenprall zog sich der Velofahrer laut Polizeimeldung unbestimmte Verletzungen zu. Er wurde mit der Rega ins Kantonsspital St. Gallen gebracht. Die Autolenkerin blieb unverletzt, an Auto und Velo gab es mässigen Sachschaden. (stapo)