Auto gegen Auto und Bus

Sachschaden von mehreren tausend Franken ist gestern Mittwoch bei einem spektakulären Unfall an der Oberstrasse entstanden. Daran beteiligt waren zwei Personenautos und ein Bus der städtischen Verkehrsbetriebe.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle an der Oberstrasse mit zwei beschädigten Autos und dem beschädigten Stadtbus. (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)

Die Unfallstelle an der Oberstrasse mit zwei beschädigten Autos und dem beschädigten Stadtbus. (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)

Sachschaden von mehreren tausend Franken ist gestern Mittwoch bei einem spektakulären Unfall an der Oberstrasse entstanden. Daran beteiligt waren zwei Personenautos und ein Bus der städtischen Verkehrsbetriebe. Zum Unfall gekommen ist es gemäss Polizeimeldung durch die Unaufmerksamkeit eines Autofahrers, der von einem Parkplatz auf die Oberstrasse fuhr und dabei ein zweites Auto übersah, das stadtauswärts unterwegs war. Durch die Wucht der Kollision geriet dieser zweite PW ins Schleudern und rammte den stehenden Bus. Verletzt wurde bei den zwei Zusammenstössen niemand. Bei der Aufnahme des Unfalls durch die Polizei kam es im Morgenverkehr während anderthalb Stunden zu Verkehrsbehinderungen. (stapo/vre)