Austausch zwischen Schule und Elternhaus

An der Vollversammlung im Schulhaus Boppartshof haben sich Eltern, Lehrpersonen und der Vorstand grundsätzliche Gedanken über die Aufgaben und die Ausrichtung der «ElternMitWirkung» gemacht.

Merken
Drucken
Teilen

An der Vollversammlung im Schulhaus Boppartshof haben sich Eltern, Lehrpersonen und der Vorstand grundsätzliche Gedanken über die Aufgaben und die Ausrichtung der «ElternMitWirkung» gemacht. Sie wolle den Austausch und die Kommunikation von Schule und Elternhaus fördern, wie die Verantwortlichen in einer Mitteilung schreiben. Auch die Vernetzung und interkulturelle Begegnungen sollen durch sie ermöglicht werden.

In Kleingruppen haben Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Vollversammlung auch darüber diskutiert, welche Projekte mittelfristig an die Hand genommen und welche Veranstaltungen angeboten werden sollen. Angebote wie Kinderflohmarkt oder Spiele- und Geschichtennacht haben bisher viel Anklang gefunden. An der Vollversammlung wurden neue Ideen entwickelt, aus denen der Vorstand nun das Programm sowie die Schwerpunkte der kommenden Jahre ableiten wird. (pd/kar)