AUSSTELLUNG: Blumenbilder in der Klinik

Ein Kunstmaler aus Bischofszell stellt – passend zum Frühling – gemalte Blumen in der Klinik Stephanshorn aus.

Drucken
Teilen
Paul Huber vor seinem Lieblingsbild. (Bild: Flavia Borrer)

Paul Huber vor seinem Lieblingsbild. (Bild: Flavia Borrer)

Vom 4. April bis zum 30. Juni stellt Paul Huber einige seiner Werke in der Hirslanden Klinik Stephanshorn aus. Passend zur Jahreszeit präsentiert der Bischofszeller Künstler seine Serie «Blumenbilder». Bei den ausgestellten Werken handelt es sich um Mischtechnikbilder, die er mit Sand, Goldpigmenten, und Acrylfarbe auf Leinwand gefertigt hat.

Schon als kleiner Junge beschäftigte er sich täglich mit der Malerei. Nach einer Lehre als Stickereizeichner in St. Gallen liess er sich zum Werbegrafiker ausbilden und leitete anschliessend ein Grafikatelier. Als der Computer Einzug hielt, stieg Huber nach 14 Jahren aus dem Grafikgeschäft aus und ging mit seiner Frau auf eine zweijährige Weltreise. Er begann wieder vermehrt zu zeichnen und fertigte im Laufe seiner Reise ungefähr 250 Skizzen und Bilder an.

Huber arbeitet in Bischofszell in seinem Atelier, in welchem er schon über 1000 Werke mit sämtlichen Techniken angefertigt hat. Der Künstler malt verschiedenste Motive – von Autos über Landschaften bis zu Häusern, Blumen und Tieren. Für seine Bilder verwendet Huber meist knallige Farben und lässt sie realistisch wirken. Er erstellt auch Bilder im Auftrag. (flb)