Ausgezeichnete Zeichnungen

Die diesjährigen Gewinner des Raiffeisen-Jugendwettbewerbs wurden prämiert. Aus 516 eingegangenen Zeichnungen wurden die zwölf besten ausgewählt.

Michel Burtscher
Drucken
Die prämierten Bilder der Nachwuchskünstler werden bestaunt. (Bild: Michel Burtscher)

Die prämierten Bilder der Nachwuchskünstler werden bestaunt. (Bild: Michel Burtscher)

In der Kundenhalle der Raiffeisenbank an der Vadianstrasse wurden am späteren Mittwochnachmittag für einmal keine Geldgeschäfte abgewickelt, sondern junge St. Galler Nachwuchskünstler ausgezeichnet. In der Halle war gestuhlt und ein Rednerpult aufgestellt worden. Es fand die Preisverleihung des diesjährigen Raiffeisen-Jugendwettbewerbs statt. Die jungen Künstlerinnen und Künstler waren mit ihren Familien gekommen, um ihre Preise entgegenzunehmen.

Von neutraler Jury bewertet

Das diesjährige Motto des Wettbewerbs hiess «Mach dir ein Bild vom Klima!». Die Kinder und Jugendlichen waren dazu aufgerufen worden, ihre Gedanken zu den Themen Klima, Klimawandel und vor allem Klimaschutz kreativ auszudrücken. Der Wettbewerb war in vier Alterskategorien eingeteilt. So unterschieden sich auch die Aufträge. Die Jüngeren malten zum Beispiel Bilder über die Jahreszeiten, die Älteren über Klimazerstörer oder Klimaretter.

Aus den Schulen der Stadt seien insgesamt 516 Zeichnungen eingegangen, sagt Adeline Düing, Leiterin Kundenberatung der Raiffeisenbank. Die zwölf besten seien dann von einer neutralen Jury, zwei St. Galler Zeichnungslehrerinnen, ausgewählt worden. Sie wurden nach verschiedenen Kriterien wie Idee, Bildaussage oder Maltechnik bewertet.

1,5 Millionen weltweit

Der Raiffeisen-Jugendwettbewerb fand in diesem Jahr zum 40. Mal statt. Er wird international durchgeführt und wurde auch ins Guinnessbuch der Rekorde aufgenommen.

In der Schweiz haben 32 300 Kinder und Jugendliche mitgemacht, weltweit waren es 1,5 Millionen.

Die Zeichnungen der Nachwuchskünstler können noch bis zum 30. Juni während den normalen Öffnungszeiten in der Kundenhalle der Raiffeisenbank bewundert werden.