Aus Verletzung Stärke gewonnen

LUTZENBERG. Nach einer achtmonatigen Verletzungspause hat die Tennisspielerin Isabel Bischof ihr Comeback gefeiert: Sie hat den Ostschweizer-Meister-Titel in der Kategorie U18 gewonnen. Jetzt ist sie fest entschlossen, an den Erfolg anzuknüpfen.

Markus Fässler
Drucken
Warten auf den Ball: Isabel Bischof greift nach ihrer Verletzungspause nochmals an. (Bild: Markus Fässler)

Warten auf den Ball: Isabel Bischof greift nach ihrer Verletzungspause nochmals an. (Bild: Markus Fässler)

Isabel Bischof wärmt sich auf und bindet ihre braunen Haare zusammen. Dann schlägt sie die Bälle konzentriert, mit Tempo und Präzision übers Netz. Die Szene spielt sich nicht vor einem Match, sondern bei einem Fotoshooting in der Tennishalle Bützel in Staad ab. Die 17-Jährige weiss, was sie will: «Ich bin sehr ehrgeizig. Auf dem Tennisplatz und in der Schule.»

Mehr zum Thema in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper vom 4. Februar.

Aktuelle Nachrichten