Auftritt des Aargaus weckt Erinnerungen

Weinbau im Olma-Gastkanton: Der Aargau für den Gaumen Ausgabe vom 13. Oktober 2015

Drucken
Teilen

Beda Hanimann hat aus Anlass der Olma vortrefflich über den Rebbau im Kanton Aargau geschrieben. Mein Heimatort mit dem bedeutendsten Weinbaugebiet im Reusstal blieb leider unerwähnt. Dieses Gebiet wurde 1363 erstmals schriftlich bezeugt und hatte über die Jahrhunderte bis heute Bestand. Im Rebgebiet in Birmenstorf werden 165 Aren durch ein Weinbau-Unternehmen und 745 Aren durch 50 innovative Freizeitwinzer bewirtschaftet. Letztere lassen ihre Trauben bei einer 1932 gegründeten Genossenschaft vom Kellermeister zu feinen Weinen verarbeiten, die immer wieder Auszeichnungen erhalten. Der Jahrgang 2013 des Pinot noir beispielsweise wurde unter 80 Aargauer Weinen nach Blinddegustation durch eine Fachjury vom Regierungsrat zum Staatswein 2014 gekürt. Gerne hätte ich davon ein Glas an der Olma getrunken!

Der Genossenschaftsgedanke wird von den Winzern nicht allein nach Statuten, sondern durch gegenseitige Hilfe bei den Arbeiten im Rebberg und bei verschiedenen fröhlichen Anlässen gelebt. Das Räbhüslifäscht, welches alle zwei Jahre stattfindet, das wechselnde offene Räbhüsli als Besenbeiz im Sommer und Konzerte durch die Gesangsvereine und die Musikgesellschaft im Rebberg sind wichtiger Teil der dörflichen Kultur.

Im Interesse einer hohen Weinqualität beschränken sich die Weinbauern von Birmenstorf auf eine Traubenmenge von 800 Gramm pro Quadratmeter, vom Kanton vorgegeben sind maximal 1100 Gramm. Im Durchschnitt werden jährlich rund 60 000 Kilogramm Trauben geerntet, etwa drei Viertel sind Rot-, ein Viertel Weisswein – alles in allem ergibt das rund 45 000 Flaschen. Als Erste in der Schweiz haben die Birmenstorfer Winzer auch den Integrierten Anbau Anfang der 1990er-Jahre verwirklicht.

Ich erinnere mich gerne an die Arbeit im Rebberg zu meiner frühen Jugendzeit. Sie hat sich in den letzten Jahrzehnten sehr verändert. Neue Arbeitsmethoden sichern dabei auch eine hohe Qualität des Weins.

Paul Zehnder

Rorschacher Strasse 252,

9016 St. Gallen