Aufräumen kann auch Spass machen

Der Saubermann von Gossau Ausgabe vom 15. April 2016

Drucken
Teilen

Tolle Reaktionen! Es ist immer wieder erfreulich, wie auf Artikel in den verschiedenen Zeitungen reagiert wird, so geschehen auf die Berichterstattungen über die Aktionen der Projektgruppe «Gossau räumt auf» oder über den «Saubermann» von Gossau. Dies zeigt doch, dass Zeitungen immer noch viel gelesen werden – und dass die Sauberkeit der Umgebung den Menschen wichtig ist. Wir von der Projektgruppe sind überzeugt, dass sich in Gossau viele Bürgerinnen und Bürger aktiv für ein aufgeräumtes Umfeld engagieren. Bei diesen Personen möchten wir uns auf diesem Weg herzlich für ihr Engagement bedanken. Wir sind überzeugt und arbeiten seit Jahren daran, dass Eigenverantwortung und Sensibilität gegenüber dem Thema Littering zum Ziel führt, Gossau attraktiv zu erhalten. Die Gossauer Putzaktion im öffentlichen Raum am Mittwoch, 27. April 2016, von 17.30–18.30 Uhr löst sicher nicht alle Probleme, aber wir möchten zeigen, dass Aufräumen auch Spass machen kann. Darum unser Aufruf: machen Sie mit bei unserer Putzaktion!

Trudi Weibel, Projektgruppe Gossau räumt auf Rehburgstrasse 14, 9200 Gossau

Aktuelle Nachrichten